Die Domainpopularität (kurz DomainPop) ist eine Angabe, über die Popularität einer Domain ausgedrückt durch die Anzahl von anderen Domains, welche einen Link auf die betreffende Domain gesetzt haben. In der Suchmaschinenoptimierung und gerade für Google ist die Anzahl und Wertigkeit von Verlinkungen mitentscheidend für den Erfolg einer Website, auf den ersten Suchergebnisplätzen vertreten sein zu dürfen.

Da von einer einzelnen Domain schnell hunderte oder tausende Links durch seitenweite Einbindung auf eine andere Domain verweisen können, hat sich die Domainpopularität als verlässlicherer Wert als die schiere Anzahl von Links etabliert.